Ziele der AFV

Die AfV will...
als effektives und lebendiges Netzwerk Freundschaften fördern, die über die Studienzeit hinausgehen und Hilfe im Berufsleben gewähren.

Die AfV fördert...
das Studium an der Hochschule in Höxter durch Organisation und Kofinanzierung von Exkursionen, Seminaren, Fachvorträgen, Projekten usw.

 

Die Absolventen- und Förderervereinigung - AFV Höxter e.V. wurde 1924 gegründet. Entstanden ist sie als Altherren-Vereinigung (AHV) in einer Zeit, in der Gemeinsamkeit und Zusammenhalt wichtige Grundvoraussetzungen waren, um in der Gesellschaft und im Beruf, ja sogar schon während des Studiums, voran zu kommen.

Gegenseitige Hilfe während des Studiums, bei der Arbeitsplatzsuche und Unterstützung bei der Existenzgründung sowie Pflege von Freundschaften und Kontakten über die Zeit des Studiums hinaus, waren und sind wichtige Standbeine der AFV Höxter. Ein weiteres großes Ziel ist die Förderung und Unterstützung aller Studierenden, der Dozenten und des Hochschulstandortes in Höxter. Darüber hinaus soll ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit der AFV auch die Kontaktpflege zur Stadt Höxter und der gesamten Region sein.

Auf dieser Basis kann die AFV Höxter in den vergangenen 90 Jahren mit Stolz auf viele Erfolge zurückschauen. Die Mitglieder werden regelmäßig mit unserem Mitteilungsblatt und über die Homepage über das Vereinsgeschehen sowie über Neuigkeiten an der Hochschulabteilung informiert. In den Bezirksgruppen, die über das gesamte Bundesgebiet verteilt sind, finden häufig Aktivitäten statt. Diese sind ebenso informativ wie auch gesellig organisiert.

 

Die wichtigsten Ziele der AFV Höxter e.V. sind
• Fachliche und auch finanzielle Unterstützung der Studierenden des Hochschulstandortes Höxter
• Aufbau und Pflege einer Fördererstruktur in der Region Höxter
• Kontaktpflege mit und Unterstützung der Professoren des Hochschulstandortes Höxter
• Durchführung und Unterstützung von Exkursionen, Seminaren, Fachvorträgen, Sachmitteln etc.
• Hilfe bei der Suche nach Praxissemesterplätzen, Diplomthemen und auch Arbeitsplätzen.
• Pflege der Freundschaft und Kontakte während des Studiums und darüber hinaus - auch durch die Bezirksgruppen im ganzen Bundesgebiet und regelmäßigen Treffen in Höxter.
• Fachlicher und regionaler Austausch der Absolventen
u.v.a.m.

 

Dies ist alles nur möglich durch die Mitglieder unserer Vereinigung, die in den unterschiedlichen Branchen im Bundesgebiet und im Ausland tätig sind und mit ihrem Jahresbeitrag (30,- €) den finanziellen und ihrem Engagement den ideellen Rückhalt bieten.